Suche
  • gm6238

Trikotgeschichten - #8 Zweilagig durch den Dortmunder Schnee

Schneebretter fielen vom Dach des Dortmunder Westfalenstadions, als der FC Bayern am 21. Februar 1987 zum 18. Spieltag antrat. Die 50.000 Zuschauer sahen einen FC Bayern der mit "dem letzten Aufgebot" kam. Wenn die Bayern-Not nicht so groß gewesen wäre (Brehme vierte Gelbe Karte, Flick Innenbandriß, Mathy beendete Profikarriere, Aumann immer noch außer Gefecht) dann hätte Nachtweih mit seinen angebrochenen Rippen sicherlich pausieren dürfen. So aber musste er dick eingepackt werden und auf die Zähne beißen.

Trotzdem aber waren die Bayern haushoch überlegen, verstanden es aber nicht die hochkarätigen Chncen in Treffer umzuwandeln.


Vor allem Lars Lunde hätte 4 oder 5 Treffer machen können, wenn nicht müssen. Wäre es ihm nur ein einziges Mal gelungen, den Ball im Dortmunder Tor unterzubringen, Borussia Dortmund wäre hoffnungslos verloren gewesen.

Zunächst gingen die Bayern durch die Tore von Wohlfarth (27. und 33.) auch verdient in Führung, den Deckel drauf brachte man aber dennoch nicht. Und so kam es, dass die Dortmunder in Person von Dickel den Anschlusstreffer erzielten (75.) und dann bis zum Schluss drückten um dann in der 90. Minute durch Zorc dann noch den Ausgleich zu erzielen.


Ein Kuriosum gab es bei den Trikots. Wohl zum ersten Mal kam es vor, dass man 2 Trikots übereinander trug. Denn was so aussieht wie ein langärmeliges Trikot ist bei genauer Betrachtung ein kurzes über einem langen Trikot.

WARUM das so war kann man sich wohl nur aufgrund der Tatsache erklären, dass es an dem Tag sehr kalt war. Die Aufstellung


Das Originaltrikot

Hier geht es zum Originaltrikot in meiner Sammlung: 1987-24



Die Statistik

Sa 21.02.1987, 15:30 Bundesliga 18. Spieltag

Borussia Dortmund ‑ FC Bayern 2:2 (0:2)

50000 ZS in Dortmund, Westfalenstadion

SR: Wolf‑Günter Wiesel

Bayern: Pfaff, Augenthaler, Nachtweih, Eder, Pflügler, Winklhofer, Matthäus, Dorfner, M. Rummenigge, Wohlfarth, Lunde

Tore: 0:1 Wohlfarth (27., Dorfner), 0:2 Wohlfarth (33., Dorfner), 1:2 Dickel (75.), 2:2 Zorc (90.)

227 Ansichten0 Kommentare