Suche
  • gm6238

Trikotgeschichten - #1 Die große Suche

Im Februar 2015 erreichte mich die Nachricht von Dieter Micheli, dass er drei alte Bayern Trikots habe. Die Bilder zeigten eigenartig anmutende Hemden mit seidenähnlichem Glanz. Über die Brust bis an die Schultern aufgenäht ein großes, rotes V. Im Bauchbereich ein Kordelzug und mit Riemenverschluss am Kragen. Die Trikots hatten nur ein Größenetikett, aber keinen Hersteller eingenäht. Ein Trikot hatte die Rückennummer 2, signiert von Werner Olk ein weiteres die Nummer 9 und das dritte Trikot hatte keine Nummer auf dem Rücken.

Dieter Micheli war bei der Polizei in München und spielte bei der Polizeimannschaft FC Funkstreife. Diese Mannschaft bekam Anfang der 80er Jahre einen gebrauchten Trikotsatz vom FC Bayern geschenkt, übergeben vom stellvertretenden Geschäftsführer Hermann Brunner. Brunner war Anfangs Betreuer für die Erste Amateurmannschaft. Später für die Organisation der Heimspiele im Münchner Olympiastadion und war für die Abrechnung, den Ordnungsdienst und die gesamte Mitgliederverwaltung verantwortlich.

Der mittlerweile an der Sportschule Oberhaching tätige Brunner konnte nur noch so viel sagen, dass die Trikots auch noch von der AH benutzt wurden und sie aus der Zeit stammen in der Adi Kunstwadl spielte. Das entspricht dem Zeitraum von 1960-1967.

Ich fragte beim Archiv des FC Bayern nach. Leider bekam ich da nur mehrfach die Antwort dass es sich um ein Eishockeytrikot handeln müsse und wurde mehrfach abgewiegelt. Es wurde sogar schriftlich mitgeteilt, dass der Vizepräsident des Deutschen Eishockeybund es als Eishockeytrikot aus den 60er Jahren eingeordnet hat. Ausserdem hätten Sie selber so ein Trikot im Archiv. Somit wurde die Tür zugeschlagen

Sommer 2015

Somit begann in meine Suche bei Bildagenturen und fragte parallel bei Historiker und Sachverständigen Hagen Leopold um Rat. Er war sofort der Meinung, dass es sich hier um ein sogenanntes Flutlichttrikot, welche er in der Mitte der 50er Jahre vielfach gesehen habe.

Sowie auch im Jahr 1963, als der BVB mit einem Flutlichttrikot im Europapokal auflief.

Zeitgleich fand ich dann auch ein Bild aus 1955 vom Spiel der Bayern bei Jahn Regensburg. Auf dem Bild ist so ein Trikot zu sehen. Allerdings getragen vom Gegner.


2016-2019

Ich hatte ein Gefühl bei dem Trikot. Irgendwas hat mich bei der Suche über Wasser gehalten. Ich war mehrfach am Aufgeben, zumal mir die vom FC Bayern durch die Aussagen mit dem Eishockeytrikot den kompletten Wind aus den Segeln genommen haben. Ich kaufte nun ganze Bände an Sportzeitungen und Clubnachrichten auf, telefonierte mit Sammlern und Historikern.

In der Zwischenzeit hatte ich zu allen Pflichtspielen des FC Bayern ab 1965 das gespielte Trikot erfasst. Auch in der Zeit nach dem Krieg bis in die frühen 1960er Jahre waren meine Lücken gut gefüllt. Anhand der in der Mitte der 60er Jahre gespielten Trikotmodelle konnte ich mir mein Trikot eh nicht mehr vorstellen.


Herbst 2019 Mittlerweile war ich ganz gut in der Szene um die Sammler des FC Bayern vernetzt und konnte durch gezielte Suchen weitere Spiele recherchieren. Plötzlich sah ich auf einem sehr schlechten schwarz/weiß Zeitungsbild ein Detail, was mir sofort vertraut vorkam. Es war das Regionalligaspiel am 6.5.1964 beim Spiel BC Augsburg - FC Bayern 1:5. Allerdings war das Bild zu schlecht um es wirklich bewerten zu können.


Am nächsten Morgen fuhr ich sofort in die Münchner Stadtbibliothek und ließ mir den Schrank mit den Mikrofilmen aufsperren. Dann suchte ich… KLAK KLAK KLAK… wer schon mal an einem Lesegerät für Mikrofilme gearbeitet hat, der weiß wie nervig das für die ca. 50 Bibliotheksbesucher (lernende Studenten) war. Mir wars aber an dem Tag egal, denn da war es! Das Bild von meinem Trikot. Zu sehen ist Dieter Brenninger im Uwe-Seeler-Stil.


Endlich! Nach 4 Jahren und 11 Monaten Suche bekam ich die Bestätigung für mein Gefühl. Auf der Rückfahrt machte ich einen Abstecher zu Dieter Brenninger um ihm das Bild zu zeigen. Er konnte sich an das Trikot nicht mehr erinnern. Als ich ihn dann aber fragte, wer damals vor Gerd Müller die Rückennummer 9 trug, antwortete er sofort "Ja ich halt!".

In der Zwischenzeit konnte ich noch ein weiteres Spiel mit dem Trikot rausfinden. Das war am 23.09.1964 Wacker München - FC Bayern 2:9

Und nun darf geraten werden, was seit Juli 2020 an der Trikotwand des FC Bayern unter all den Trikots der Fussballer hängt: Das Eishockeytrikot… ;-)

405 Ansichten0 Kommentare